Pfifferlingpulver - Pilzpower in Pulverform

Pfifferlingpulver wird aus frischen Pfifferlingen hergestellt. Die Pfifferlinge werden schonend getrocknet, um den einzigartigen Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe zu bewahren. Für die Produktion von 5 kg Pulver werden ca. 75 bis 100 kg frische und qualitativ hochwertige Pfifferlinge benötigt.

Geschmacksexplosion über das ganze Jahr

Von Juni bis Oktober/November werden frische Pfifferlinge geerntet. Somit sind sie nur in dieser Zeit frisch verfügbar. Außerhalb der Saison können daher Gerichte mit frischen Pfifferlingen nicht angeboten werden. Da der Geschmack von Pfifferlingen jedoch einzigartig ist und z. B. für eine intensive Pilzsauce optimal ist, möchten viele Köche nicht auf Pfifferlinge verzichten. Hier hat das Pfifferlingpulver einen entscheidenden Vorteil. Nach der Herstellung des Pulvers aus frischen Pfifferlingen in der Pfifferlingsaison ist das Pulver das ganze Jahr über verfügbar. Durch die schonende Herstellung aus frischen und geschmacksintensiven Pfifferlingen weist das Pulver einen authentischen und intensiven Pfifferlinggeschmack auf.

Das Pfifferlingpulver ist 100 % natürlich und enthält keine Zusatzstoffe. Es ist für die vegetarische und vegane Ernährungsweise geeignet. Bei der Verwendung des Pfifferlingpulvers sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es eignet sich unter anderem als Basis für Saucen oder Suppen. Pfifferlingpulver kann mit anderen Pilzpulvern gemischt werden und bietet so eine optimale Grundlage für die Intensivierung des Pilzgeschmacks in verschiedenen Gerichten. Wird das Pfifferlingpulver mit grobem Salz gemischt, ergibt sich eine perfekte Würzmischung für verschiedene Gerichte.

Klein aber oho - wertvolle Inhaltstoffe auf kleinem Raum

Pfifferlinge sind wahre Powerpilze. Sie enthalten viel Proteine und Ballaststoffe. Außerdem haben sie einen hohen Gehalt an Beta-Carotinen. Beta-Carotine werden im Körper zu Vitamin A umgewandelt, das unter anderem eine große Bedeutung für die Gesundheit der Augen hat. Pfifferlinge enthalten wenig Fett und sind kalorienarm. Außerdem enthalten Pfifferlinge viel Kalium, Niacin und Eisen, lebensnotwendige Mineralstoffe, die der Körper in ausreichender Menge benötigt. Pfifferlinge sind eine gute Quelle für pflanzliches Eisen. Eisen wird in außereichender Menge vom Körper unter anderem dafür benötigt, um die Blutbildung anzuregen. Ein weiterer Pluspunkt bei Pfifferlingen ist das enthaltene Tryptophan. Dieses wird im Körper zu Serotonin umgewandelt. Serotonin gilt unter anderem als Glückshormon, da es die Stimmung eines Menschen positiv beeinflussen kann.

Doch was viel wichtiger als alle Inhaltstoffe ist, ist der Geschmack der Pfifferlinge. Denn der Geschmack eines Lebensmittels ist das, was es für den Koch und den Konsumenten so einzigartig macht. Der Name verrät es bereits, Pfifferlinge haben einen leicht pfefferigen und pikanten Geschmack. Dieser ist in der Pulverform intensiviert. Um diesen Geschmack beim Kochen zu verstärken, kann das Pulver z. B. in Fett angeschwitzt werden, bevor es zu einer Suppe oder Sauce verarbeitet wird. Durch die Zugabe von Fett und dem Erhitzen des Pulvers werden bestimmte Geschmackskomponenten des Pulvers aufgespalten und so der Geschmack verstärkt. So kommt durch die Zugabe von Pfifferlingpulver die optimale Würze ins Essen. 

Qualität & Sicherheit - für uns selbstverständlich

Unser Unternehmen und alle Prozesse erfüllen durch ein Qualitätssystem nach Standard FSSC ISO 22.000 einen vorgeschriebenen Qualitätsstandard. Durch regelmäßige externe Audits, sowie Audits durch Kunden, wird die Einhaltung der Qualitätsstandards geprüft und bestätigt.

Alle eingehenden Rohstoffe werden analytisch, sensorisch und mikrobiologisch untersucht. So garantieren wir die einwandfreie Qualität der Rohstoffe, denn nur aus qualitativ hochwertigen Ausgangsprodukten können schmackhafte und qualitativ hochwertige Endprodukte hergestellt werden. Ebenfalls finden während des Produktionsprozesses verschiedene Kontrollen statt.